Schmerzbehandlung mit Schallwellen

Die klassische Behandlung besteht in der direkten Druckapplikation auf die Muskelknoten.
 
Bei der Schallwellentherapie stimulieren die energiereichen akustischen Impulse den Stoffwechsel in der Schmerzregion, steigern die Durchblutung und setzen so körpereigene Reparaturmechanismen gezielt in Gang. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.



 
   
   
Tennis-/Golf-Ellenbogen

Chronische Entzündungen uns Schmerzen am Ellenbogen werden beseitig. Es kommt zu einer Steigerung der Beweglichkeit und Belastungsfähigkeit. Die RSWT eignet sich besonders, da die Schmerzregion sehr gut zugänglich ist.




 
   
   
Schulterschmerz

Durch die Schallwellentherapie können bestehende Schmerzen im Schulterbereich kurzfristig vermindert oder häufig sogar vollständig beseitig werden. Dies führt zu einer Aufhebung der schmerzbedingten Bewegungseinschränkung. Zusätzlich werden durch die Behandlung mit Schallwellen lästige Ablagerungen in der Schulter aufgelöst.

   
   
Ferse, Achillessehne und Fuß

Die RSWT kann gezielt Schmerzsymptome am Fuß beseitigen und die Belastbarkeit des Fußes steigern. Besonders der klinische Verlauf des Fersensporns kann durch die Therapie positiv beeinflusst werden.





   
   
Sehnen und Knie

Schmerzen in dem komplizierten und hochbelastbaren Gelenk können durch die Schallwellentherapie beseitigt werden. Dies führt zu einer deutlichen Zunahme an Mobilität.


   
   
Innovative RSWT-Triggerbehandlung

 

Triggerpunkte und Muskelschmerzen, z.B. am RückenDurch Fehlbelastungen kann es zu spürbaren Verspannungen/Verklebungen in der Muskulatur kommen. Die Folgen sind lokale oder ausstrahlende Schmerzen (Triggerpunkte).