Physiotherapeut 

Manualtherapeut (OMT)
Medizinisches Aufbautraining (MAT)
KG-Neuro (PNF)
Sportphysiotherapie
Manuelle Lymphdrainage
Spinaltherapie (McKenzie)
Osteopathische u. Viscerale Therapien
Kiefergelenktherapien 
Personal Trainer
Tai Chi, Qigong
Physio-Relax
Rückenschule
Nordic Walking
Reza
Reza Shemshad 


Physiotherapeutin
 

Manuelle Therapie
Heilpraktikerin
Ernährungsberatung
Master-Ausbildung für Ernährungsberatung in Traditioneller Chinesischer Medizin






Annegret Struck

Physiotherapeutin  

KG-Neuro (Bobath)
Medizinische Trainingstherapie (KGG)
Manuelle Lymphdrainage
Manuelle Therapie         








Kathrin Schneider

Bürokauffrau

Anmeldung / Abrechnung / Praxis Organisation
Fitness-und Gesundheitstrainerin B-Lizenz  



Sandra Silbernagel











 


















































Manuelle Therapie (OMT)
Kaltenborn-Evjenth-Konzept/ Maitland / Mulligan

Nach der deutschen Ausbildung in der Manuellen Therapie, die ca.2 Jahre dauert, kann man sich mit einer internationalen Ausbildung für Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) weiterbilden.
Dies dauert insgesamt 5 Jahre. Inhalte der OMT sind die Beseitigung von Bewegungseinschränkungen ("Blockierungen") durch spezielle Gelenk- und Muskeltechniken.
Die Manuelle Therapie umfasst die exakte Befundaufnahme und Behandlung aller Strukturen des Bewegungsapparates, insbesondere der Gelenke, Weichteile, sowie der neuralen Strukturen und deren Störungen. Jede sichtbare Bewegung ist verbunden mit einer minimalen "Zusatzbewegung" innerhalb der Gelenke. Das Funktionieren dieser "Zusatzbewegung" ist Voraussetzung für die "sichtbare Bewegung". Bei Bewegungsstörungen sind diese "Zusatzbewegungen" gestört oder nicht mehr vorhanden. Die wesentlichen Ziele der Manuellen Therapie sind daher das Beurteilen und Wiederherstellen der physiologischen Beweglichkeit.